Suche
  • Herzlich Willkommen im
  • office[at]bettinalaustroer.de
Suche Menü

Eine Reise um die Welt

Pionier-Bastelwerkstatt lädt zur 30-Jahr-Feier

Am Sonntag ist es soweit: Kind und Werk öffnet die Pforten und bietet in den eigenen Räumen sowie auf dem angrenzenden Freibadgelände ein rundum attraktives Jubiläumsprogramm für Groß und Klein. Die Besucher dürfen sich auf eine kreative, unterhaltsame und kulinarisch verlockende Weltreise freuen. Es wird gebastelt, gespielt, geschlemmt und gefeiert was das Zeug hält. Im bunten Bühnenprogramm kommen natürlich vor allem die Kinder zum Einsatz: Ein von Trommeln begleiteter Indianertanz, den Kids ab sechs Jahren bei Kind und Werk in den Osterferien erlernen, wird samt eigens gebasteltem Outfit zum Besten gebracht. Ebenso Didgeridoos, die Blasinstrumente der australischen Ureinwohner wurden im Osterferienkurs selbst gestaltet. Zudem geht es multikulturell fröhlich zu mit Afro-Dance, Squaredance und Volkstanz. Marionettentheater  sowie Improvisationstheater der Werkstattkinder zeigen die Vielfalt des Tuns:  Geschichten, Bühnenbild, Marionetten, Kostüme sind selbst erarbeitet.

Am Nachmittag erwartet die Erwachsenen eine Attacke auf die Lachmuskeln: Der beliebte Kabarettist Eisi Gulp gibt um 15:00 Uhr einen Gastauftritt im eigens aufgestellten Festzelt (auch hier: Eintritt frei!). Der „Neu-Rosenheimer“ engagiert sich für Kind und Werk und agiert als Schirmherr bei der 30-Jahr-Feier. Die kleinen Gäste wird insbesondere der afrikanische Geschichtenerzähler Tormenta Jobarteh in Spannung versetzen. Sonja Wessel zeigt „Digitale Geschichten“. Bastelstände mit tollen Angeboten, Malwand, Riesen-Seifenblasen und viele Spiele sorgen für kreative Betätigung und Spaß.